Labradorzucht mit Herz und Verstand
 
Labradore vom Wilkenberg
Startseite
Über uns
Wurfankündigung
Jette
Ella
Rentnerin Stella
In liebevoller Erinnerung
Der Labrador
Labradorwelpen
Züchter
Kosten Welpen
Welpenspielplatz
Hundegeschichten
=> Von einem der auszog
=> Wie konntest Du
=> Warum Hunde nicht so lange leben
=> Urlaubsgeschichte
=> Tagebuch eines Hundekindes
=> Hundebabys zu verkaufen
=> Greyfriars Bobby
=> Der schnelle Hund
=> Entschuldigung an Nicht-Hundebesitzer
=> Die Schäferin
=> Berühmt
Welpen aus unserer Zucht
Süße Welpen aus unserer Zucht
Nachkommen aus unserer Zucht
Wissenswertes
Nachkommen Jette und Felix
Nachkommen Jette und Felix 2
Nachkommen Ella und Ronny
Kontakt und Impressum
Linkliste
 

Greyfriars Bobby


Greyfriars Bobby († 1872) war ein Hund der Rasse Skye Terrier, der durch die außerordentliche Treue zu seinem Herrchen bekannt wurde.

Bobby lebte im Edinburgh des 19. Jahrhunderts und gehörte dem Polizisten John Gray. Nach dessen Tod im Jahr 1858 soll Bobby den Rest seines Lebens – immerhin 14 Jahre lang – am Grab seines Herrchens auf dem Kirchhof der Greyfriars Kirk in der Edinburgher Altstadt verbracht haben. Angeblich verließ er den Friedhof nur zu den Mahlzeiten im nahe gelegenen "Coffee House", wo die beiden vorher auch immer zusammen gespeist hatten. Der Wirt kannte Bobby und gab ihm zu Essen. Danach ging Bobby sofort wieder und legte sich aufs Grab seines Herrchens.

Bobby sollte aufgrund der Gesetze getötet werden, da er kein Herrchen mehr hatte und da niemand die Steuer bezahlte. Daraufhin soll der Lord Bürgermeister ihn (auf Drängen des Wirtes, des Friedhofwärters und einiger Kinder) zum Ehrenbürger ernannt haben, sodass Bobby keine Hundemarke mehr tragen musste.

Egal ob Wind oder Wetter, Kälte oder Hitze, Bobby wich bis zu seinem Tode niemals vom Grab seines Herren. Nach seinem Tod soll er neben dem Grab seines Herrchens begraben worden sein.

Bobby wurde vor einem Pub vor dem Friedhof Greyfriars Kirkyard in Edinburgh ein kleines Denkmal gesetzt. Es steht auch heute noch dort und trägt die Inschrift „Let his loyalty and devotion be a lesson to us all“. Auch bei Friedhofsführungen des Greyfriars Bobby Walking Theatre oder des Greyfriars Kirkyard Trust wird noch an den Hund erinnert.

 

 

 

 


Heute waren schon 2 Besucher (40 Hits) hier!
V O M W I L K E N B E R G